Prof. Dr. med. Christian Simanski

Prof. Dr. med.
Christian Simanski

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Sportmedizin

  • Chefarzt Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie Klinikum Köln-Merheim
  • Sektionsleiter Fuß- und Sprunggelenkschirurgie

St.-Martinus-Krankenhaus

Klosterstr. 32
40764 Langenfeld (Rheinland)
Deutschland
  • +49 217 379 6261
  • +49 271 379 6242

Behandlungsrelevante Informationen

Behandlungsschwerpunkte

  • Fuß- und Sprunggelenkserkrankungen

    Hallux Valgus, Hallux Rigidus, Kleinzehdeformitäten, Rückfußchirurgie, Knorpeltransplantationen, Sprunggelenksprothetik, Sehnenchirurgie des Fußes und Sprunggelenkes, Achillessehnenrekonstruktionen, offene und arthroskopische Operationen

Ärztliche Ausbildung

  • Facharzt-Ausbildung im Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Zusatzqualifikationen: Sportmedizin

Absolvierte Kurse & persönliche Zertifizierungen

  • Zertifizierter Fußchirurg , Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC)

Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch, Französisch

Suchen Sie einen hochspezialisierten Arzt
für Ihre Erkrankung?

Wir beraten Sie persönlich!

Sprechen Sie dazu gerne kostenlos und unverbindlich mit einem unserer medizinischen Berater.

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen

+49 221 2005 6889

Jetzt kostenlos anrufen
Oder jetzt Rückruf vereinbaren

Wissenschaftliche Informationen

Forschungsschwerpunkte

  • Fuß- und Sprunggelenkschirurgie
  • Akutschmerzchronifizierung
  • Prozedurenspezifische Akutschmerztherapie

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften

  • European Foot and Ankle Society (EFAS)
  • Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenk (DAF)
  • Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin
  • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)

Beruflicher Werdegang

  • 05 2004 - heute:Oberarzt
    Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie & Sporttraumatologie ,
    Klinikum Köln-Merheim

Promotion

  • 1995: Titel „Digitale Thermocoronarangiographie“

Habilitation

  • 2008: Optimierung der Akutschmerztherapie in der Chirurgie

Ausgewählte Publikationen

Weitere Publikationen auf PubMed